Forschung mit M-BOX als Instrument

Voll Stolz konnte uns letzte Woche Herr Dr. Reinhard Obermeir sind frisch gedrucktes Werk
„Hans Semper: Visionär der Kunstgeschichte im 19. Jahrhundert“, erschienen innsbruck university press,
2021 überreichen.

Reinhard Obermeir: Hans Semper: Visionär der Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts
Dissertation Reinhard Obermair 2021

Für die fast 350 Seiten starke Dissertation zum Begründer des Innsbrucker Instituts für Musikwissenschaft
wurden über 10.000 Daten, Bilder etc. in M-BOX erfasst und ausgewertet.

Herr Obermeir zeigte sich von Anfang an von M-BOX begeistert: „Es war alles so schlüssig. Ich musste gar
kein Computerexperte sein, um mit M-BOX zu arbeiten, und so habe ich mich in kürzester Zeit eingearbeitet.“

Und für seine Forschungen erwies sich M-BOX als unabdingbares Hilfsmittel. „Ich habe viel Recherchen mit
M-BOX angestellt. Erst durch diese intensive Arbeit mit dem Programm bin ich zB auf den Umstand gestoßen,
dass sehr viele Materialien und Bilder aus Italien stammen. Das hat mich überrascht.“

Besonders bedankte sich der frisch gebackene Doktor, dass ihm das Team der M-BOX mit Schulungen und
Erklärungen immer schnell und freundlich zur Verfügung gestanden ist.

Das Team von M-BOX wünscht Herrn Obermeir alles Gute!