Schnittstellen

Ihre Daten gehören Ihnen

Export von Daten

Das Allerwichtigste bei jeder Software ist:
Sie haben Zugriff auf Ihre Daten — unabhängig vom Hersteller.

XML

M‑BOX exportiert alle Ihre Daten im XML-Format. Sie haben die Sicherheit, dass Ihre Daten zu jeder Zeit für Sie zur Verfügung sind, immer unter Ihrer Kontrolle stehen.

Die exportierten XML Daten können Sie mit anderen M‑BOX Archiven austauschen oder mit anderen Anwendungen teilen.

PDF

Sie erhalten Ihre Daten übersichtlich in einer PDF Datei, die Sie dann natürlich an Ihre KundInnen, Ihre KollegInnen und GeschäftspartnerInnen weitergeben können.

Sie treffen Ihre Auswahl, Sie entscheiden selbst, welche Informationen aus Ihrem Unternehmensarchiv enthalten sein sollen. Verschiedene Formate stehen Ihnen zur Verfügung, weitere sind mittels Plugin leicht realisierbar.

MS-Excel, MS-Word

M‑BOX kann die Daten auch direkt in eine MS-Excel Datei exportieren — mit und ohne Bilder. Sie entscheiden autark, ob alle Daten oder nur ein Teil davon exportiert werden soll.

Produzieren Sie mit M‑BOX eine MS-Word-Datei aus Ihren Karten und Bildern. Diese Datei können Sie direkt als übersichtliche Tabelle weitergeben oder daraus Etiketten, Listen und Kataloge erstellen.

Individuelle Formate mittels Plugins

Wenn Sie einmal eine individuelle Form des Exports brauchen — mit einem Plugin bekommen Sie die Ausgabe in genau der Form, die Sie sich wünschen.

Holzspirale

Datenimport

Wenn Sie bereits aufbereitete Daten vorliegen haben, wollen Sie diese nicht ein zweites Mal eingeben. Wäre ja schade um die Zeit. Außerdem besteht die Gefahr, dass dabei Eingabefehler passieren.

XML

Auch auf der Importseite ist XML die lingua franca für den Austausch der Daten. M‑BOX importiert einzelne Datenfragmente genauso wie komplette Datenbestände.

Angenommen, jemand anderer hat bereits einen Begriffskatalog erstellt einschließlich detailliert ausgearbeiteter Hierarchien. Mit M‑BOX importieren Sie diesen Katalog ganz einfach und ersparen sich sehr viel Arbeit.

MS-Excel

Mit MS-Excel geführte Verzeichnisse kann M‑BOX auf Knopfdruck importieren.

Ordnerstrukturen, Metadaten

Sie haben Ihre Bilder und Dokumente sorgfältig und mit viel Mühe in einer ausgefeilten Ordnerstruktur abgelegt? M‑BOX übernimmt diese Struktur und macht daraus voll durchsuchbare Begriffe. Aus Ihren Ordnernamen werden ‚Tags‘, aus den Dateinamen die Objektbezeichnungen.

Vielleicht haben Sie in Ihren Bilddateien wichtige Informationen abgelegt wie den Namen der Fotografin. Oder haben Sie sogar Stichworte vergeben? Datum und Uhrzeit der Aufnahme stehen ebenfalls als Metadaten direkt im Bild. Alle diese Angaben übernimmt M‑BOX und stellt sie in die richtigen Felder.

Unser Cloud-Infrastruktur-Partner

API — Programmierschnittstellen

Die gesamte Funktionalität von M‑BOX auf Serverseite ist über eine Programmierschnittstelle verfügbar.

REST

Über die REST-Schnittstelle sind alle M‑BOX Funktionen via HTTP / HTTPS nutzbar. Ihre eigene Web-Anwendung, Ihr Shop, Ihre mobile App — sie alle können die gesamte Power von M‑BOX ganz einfach verwenden.

Beispiel Qualitätssicherung

Am Ende der Produktionsstraße wird jedes Stück fotografiert. Ein Windows Powershell Script kombiniert die Kamerabilder in Echtzeit mit Produkt- und Kundendaten. Via REST Schnittstelle werden diese Infos in der M‑BOX Datenbank abgelegt. Diese Dokumentation, automatisch dem Corporate Design entsprechend gestaltet, wird jedem Produkt beigelegt. Datenblätter, Handbuch und Wartungsplan inklusive. Bei Nachfragen greift die Kundenbetreuung direkt auf die Daten aus dem M‑BOX Archiv zu.