So funktioniert M-BOX

Technische Informationen

Schnittstellen

Datenaustausch, API

Strukturen

Systemschema, Voraussetzungen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Das Grundprinzip ist ganz einfach

Sie archivieren Dinge — Bilder, Dokumente, Objekte — und Informationen, Fakten. Für jedes Ding, für jede Information verfassen Sie eine Karte — ein Datenblatt, eine Karteikarte, ein Fact Sheet, Metdaten, nennen Sie es, wie Sie wollen.

Auf diese Karte schreiben Sie all das, was Ihnen wichtig ist. Zur Karte dazu hängen Sie, wenn Sie möchten, ein digitales Bild oder mehrere, ein Dokument (PDF z.B.), Videos oder andere Dateien. Sie müssen gar nichts dazuhängen, oder Sie können beliebig viele Dateien anfügen.

Dieses einfache Prinzip macht aus M‑BOX ein universelles Werkzeug: Sie archivieren einfach alles.

Screenshot-M-BOX_Bilddatenbank

Vernetzte Dokumentation

Diese Karten können Sie untereinander vernetzen. Sie verlinken ein Objekt mit beliebigen anderen — beliebig oft, in beliebige Richtungen.

Spätestens jetzt heben Sie sich mit M‑BOX ab. Sie machen nun mehr als nur Bildverwaltung oder Dokumentenmanagement. Sie weben ein intelligentes Netz aus Ihren Informationen. Ihre Unterlagen sind untereinander verknüpft.

Von der Maschine verlinken Sie zum Datenblatt, weiter zu Stichworten / Tags, wieder weiter zu Hochglanz-Produktfotos, zu historischen Bildern, zur Dokumentation der Wartung – und wenn Sie möchten, verweisen Sie sogar auf die Biografie des Erfinders, inklusive Foto.

Hierarchische Archivierung

Sie brauchen für Ihre Objekte eine hierarchische Ordnungsstruktur? Mit M‑BOX setzen Sie das mit ein paar Mausklicks um. Die Begriffe sind hierarchisch oder als Synonyme organisierbar, inklusive Siehe-Auch-Verweisen. Auch die Karten für die Objekte lassen sich hierarchisch gliedern.

So realisieren Sie spielend leicht Ihre Archiv-Tektonik und führen Ihr Archiv nach OAI Standard. Implementieren Sie das OAIS Referenzmodell oder jeden beliebigen anderen Standard.

M‑BOX ist flexibel, M‑BOX kann das.

Sicherheit für Ihre Daten

Ihre Informationen sind wertvoll. M-BOX stellt sicher, dass sie nicht in falsche Hände geraten.

Sie steuern selbst, wer was sehen darf. Sie definieren, wer welche Unterlagen, Bilder in welcher Qualität bekommt. M‑BOX protokolliert, wer Einsicht genommen hat, wer welchen Vertrag heruntergeladen hat, wer welche Änderung vorgenommen hat. Selbst alte Inhalte vor der Veränderung werden noch mitgeschrieben, so dass Sie Fehler leicht wieder korrigieren können. Selbstverständlich werden auch Löschungen penibel aufgezeichnet.